Lisa Gnadl
Gerechtigkeit macht stark.
Lisa Gnadl (SPD)

Abgeordnete des Hessischen Landtages

Pressemitteilung:

17. Januar 2017
NPD-Verbotsverfahren

NPD ist eindeutig verfassungsfeindlich, aber für ein Verbot zu unbedeutend

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) hat heute ein Verbot der NPD abgelehnt. Zwar stellten die höchsten deutschen Richter fest, dass die Partei ganz eindeutig verfassungsfeindlich ist und ihre Ziele gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung gerichtet seien, dass ihr politisches Konzept die Menschenwürde missachte sowie mit dem Demokratieprinzip unvereinbar sei.

Pressemitteilung:

Wiesbaden, 17. Januar 2017
MdL Lisa Gnadl (SPD) und Natalie Pawlik (SPD): „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit war längst überfällig!“

Durchbruch für mehr Lohngerechtigkeit

Entgeltgleichheitsgesetz

MdL Lisa Gnadl (SPD) und Natalie Pawlik (SPD): „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit war längst überfällig!“

Pressemitteilung:

22. Dezember 2016

Lisa Gnadl (SPD): Frauenanteil bei Orden, Auszeichnungen und Ehrungen zu niedrig

Orden und Ehrungen

Ernüchtert zeigt sich die frauenpolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Lisa Gnadl, über die Antwort der Landesregierung auf die kleine Anfrage zum Frauenanteil bei der Verleihung des Hessischen Verdienstordens.

Pressemitteilung:

16. Dezember 2016

Lisa Gnadl (SPD) diskutiert mit Gederner Schülerinnen und Schülern

Zwei Schulstunden stand die Wetterauer Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl (SPD) den Schülerinnen und Schülern zweier 10. Klassen in der Aula der Gesamtschule Gedern Rede und Antwort. Deren Politiklehrer Dennis Döhring und Sabine Kappeller-Walter hatten Gnadl eingeladen, um den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, mit der Landespolitikerin persönlich über Themen zu diskutieren, die sie interessieren.

Pressemitteilung:

15. Dezember 2016

Schwarz-Grün ignoriert Beratungsengpässe bei der Schwangerenkonfliktberatung

Schwangerschaftskonfliktgesetz

Anlässlich der dritten Lesung des Gesetzes zur Änderung des Hessischen Schwangerschaftskonfliktgesetzes hat die frauenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Lisa Gnadl, ihre Kritik an der Gesetzesnovelle der Landesregierung nochmals bekräftigt: „Das Land ist verpflichtet, die Hilfe- und Beratungsangebote für Schwangere, die sich in einer Konfliktlage befinden, sicherzustellen.

Lisa Gnadl

Sitemap