Lisa Gnadl
Gerechtigkeit macht stark.
Lisa Gnadl (SPD)

Abgeordnete des Hessischen Landtages

Pressemitteilung:

02. Juli 2018
Vor Ort

Lisa Gnadl (MdL): Urbanes Grün ist essentiell für die Regionalentwicklung

Die positiven Effekte urbanen Grüns standen beim Besuch der SPD-Landtagsabgeordneten Lisa Gnadl beim mittelhessischen GaLaBau-Betrieb Hain GmbH in Gedern im Vordergrund. Gnadl war der Einladung zum Politikerpraktikum „GaLaBau in Politik & Praxis“ des Fachverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen e.V. (FGL) in den GaLaBau-Betrieb gefolgt.

Pressemitteilung:

28. Juni 2018
Paragraph 219 a

Lisa Gnadl (SPD): Justizministerin muss durch Nachfrage Fehlinformation zu Paragraph 219 a StGB zugeben

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und frauenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Lisa Gnadl, hat die kürzlich getätigten Äußerungen von Justizministerin Kühne-Hörmann in der aktuellen Debatte um § 219 a Strafgesetzbuch (StGB) als „in der Sache falsch“ bezeichnet.

Pressemitteilung:

Wiesbaden, 21. Juni 2018
Wahlrecht

Lisa Gnadl (SPD): Vollbetreuten Menschen die Teilnahme an Wahlen gewähren

Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Lisa Gnadl, hat sich in der heutigen Plenardebatte für ein Wahlrecht für vollbetreute Menschen ausgesprochen.

Pressemitteilung:

Butzbach, 20. Juni 2018
Ausbildungsförderung

Gute Ausbildung als Grundstein für ein selbstbestimmtes Leben

Die ausbildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Lisa Gnadl hatte zur Podiumsdiskussion zum Thema Ausbildung ins Quartierszentrum im Degerfeld in Butzbach eingeladen. Neben Gnadl war auch der wirtschaftspolitische Sprecher Tobias Eckert, die Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch, die Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung der Kerckhoff Klinik Sarah Krampitz, die Verantwortliche für das Personalwesen bei Pegasus-Spiele Bettina Kugler und der DGB-Vorsitzende Karl-Otto Waas auf dem Podium vertreten. Bei der intensiven Debatte wurden nötige Maßnahmen und Verbesserungen im System der dualen Ausbildung diskutiert und die Probleme analysiert.

Pressemitteilung:

13. Juni 2018
Aus dem Kreistag

Das Jugendgästehaus Hubertus wird saniert und erhalten

Auf der Kreistagsitzung wurde der Änderungsantrag der Koalition mit der Forderung nach einem zukunftsfähigen Konzept für den Betrieb und Investitionen in Höhe von 3 Millionen Euro für die Sanierung des Jugendgästehauses Hubertus für den Doppelhaushalt 2019/20 beschlossen. Zuletzt war die Zukunft der Einrichtung ungewiss und es wurde über einen möglichen Verkauf oder eine Umwidmung diskutiert.

Lisa Gnadl

Sitemap